Jake Wuesthoff wird die SRS Seniors Defense in der GFL 2 verstärken

US-Amerikaner wichtiges Bauteil für die Defense der Spiders

 

 

Es war ein wichtiges Team, das vor allem DC Tom Gmeiner sehr am Herzen lag - ein starker Free Safety mit der entsprechenden Erfahrung, der nicht nur das Team führen kann, sondern auch die Finessen des Coaching kennt. Entsprechend schnell war die Lösung gefunden - Jake Wuesthoff, wie auch Gmeiner berichtet: "Jake ist mein absoluter Wunschkandidat. Durch meinen Aufenthalt in den USA konnte ich ihn bereits kennenlernen und direkt alle Details besprechen und abklären. Er hat viel Erfahrung gesammelt, spielerisch und auch im Bereich des Coaching und ist somit ein "perfect fit" für unsere Belange und Ideen.Er hat nicht umsonst mehrer Ehrungen und Auszeichnungen bekommen!"

Wuesthoff selbst ist wahrlich mit dem Sport groß geworden - bereits im Alter von 8 Jahren begann er damit Tackle Football zu spielen und schaffte es als Starter der Newbury Park High-School zu den Puget Sound Loggers in Washington State. Dort erreichte er All-American Honors und wurde mehrfach in die Teams des Jahres berufen. Er hat früh gezeigt, das er ein absoluter Leader sein will und sein kann und verließ sowohl das College, als auch die High-School als Captain. Bei den Loggers schaffte er etwas, was nur Wenige Athleten erreichen - bereits in seiner ersten Saison am College war er nicht mehr wegzudenken und Starter seines Teams und beendete letzte Saison sein Bachelor-Studium in Sportwissenschaft. Ein weiterer Faktor, das für den US-Amerikaner sprach, so Gmeiner: "Jake kennt nicht nur den American Football, sondern eben auch die Feinheiten, die es braucht, um auch neben dem Feld nach vorne zu kommen. Solche Spielertypen findet man ganz selten. Deshalb haben wir ihn 2016 bereits intensiv beobachtet, der Deal konnte damals aber nicht abgeschlossen werden. Nun, für die neue Saison 2018 hatte ich ihn natürlich ganz oben am Zettel und bin sehr froh, das es so reibungslos funktioniert hat!"

Jake Wuesthoff selbst freut sich riesig auf die Aufgabe Straubing und Europa: "Ich bin wahnsinnig aufgeregt und freue mich darauf für die Spiders zu spielen. Ich habe vieles gehört, gelesen und gesehen und es macht mich stolz, das die Coaching Staff sich so intensiv darum bemüht hat, mich nach Niederbayern zu holen.Die Kulisse und das ganze Drumherum hat mich echt begeistert und gerade das Stadion beim letzten Heimspiel hat wahnsinnig tolle Stimmung gemacht - darauf freue ich mich riesig!"

   

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. AFC Straubing Spiders e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.