Straubing Spiders müssen zum ersten Auswärtsspiel der Saison
Spiders gastieren bei den Burghausen Crusaders

 

Am kommenden Samstag, den 28.05.2016 müssen die Spiders an die österreichische Grenze, wenn es um 17:00 Uhr zum Rückspiel gegen die Kreuzritter aus Burghausen kommt. Auf dem Papier wirkt alles klar – der Tabellenzweite fährt zum Tabellenvorletzten.
Doch gerade nach dem letzten Spieltag erwartet die Spinnen eine harte Partie im St. Johann Sportpark, wie Head Coach Oliver Helml verdeutlicht: „Burghausen ist eine schwierig zu spielende Mannschaft, die sich aktuell auch im Aufwind befindet. Gegen Landsberg vor 3 Wochen haben sie in letzter Sekunde verloren, gegen Königsbrunn gab es vergangene Woche einen deutlichen Auswärtssieg. Die Mannschaft ist heiß uns gerade jetzt zu ärgern!“

 

Aber gerade die Spiders wollen nach der bitteren und unnötigen Heimniederlage gegen die Fürstenfeldbruck Razorbacks wieder in die Spur finden und wollen weiter am aktuellen Tabellenführer, den Neu-Ulm Spartans, dranbleiben. Das seine Mannschaft heiß ist, daran lässt Oliver Helml überhaupt keine Zweifel aufkommen: „Wir hatten seit der Niederlage gegen Fursty hervorragende Trainingseinheiten. Wir haben unsere Fehler analysiert und hart daran gearbeitet. Die Jungs wollen zurück aufs Football-Feld und wollen die Niederlage wieder wettmachen!“

 

Das vergangene Heimspiel gegen die Oberbayern aus Fürstenfeldbruck, welches vor einer tollen Kulisse von über 800 Zuschauern einen würdigen Rahmen fand, sollte am Ende aus Sicht der Spiders, nicht mit dem Sieg zu Ende gebracht werden. Eine Führung über drei Viertel haben am Ende nicht ausgereicht, die Führung über die Zeit zu bringen. Somit mussten die Spinnen die Spitze an den Rivalen aus Schwaben, den Neu-Ulm Spartans abgeben, die es am vergangenen Wochenende besser machten und die Wildschweine aus Fürstenfeldbruck besiegen konnten.

 

Nicht nur durch dieses Ergebnis kommen jetzt die ersten beiden Wochen der Wahrheit für die Spinnen, denn nach der Partie am Fuße der Burg, müssen die Spiders gen Westen, zum aktuellen Tabellenführer, den Neu-Ulm Spartans. Der Vize-Meister von der bayerischen Grenze ist bisher souverän in die Saison gestartet – dem Auftaktsieg gegen Königsbrunn folgten zwei Topspiel-Siege gegen Landsberg und eben Fürstenfeldbruck.

 

Doch – der Fokus liegt nur auf Burghausen: „Uns erwartet eine harte Partie, das war auch zum Auftakt in Straubing so, wo wir uns lange schwer getan haben und vor allem durch eine starke zweite Halbzeit die Punkte in Straubing behalten konnten. Wir sind gewarnt und wollen das Spiel gewinnen!“

 

Los geht’s am Samstag, 23.05.2016 um 17:00 Uhr im St. Johann Sportpark, Burghausen.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. AFC Straubing Spiders e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.